Perfektes Omega3-6-Verhältnis für einen ausgeglichenen Fetthaushalt

Kürbiskern-Leinöl

Perfekte Komposition aus nussigem Geschmack und OMEGA-3 reichhaltigem Öl – Kürbiskern-Leinöl

Kürbiskern-Leinöl hat ein ausgleichendes, für den Körper wichtiges Fettsäurespektrum von 1,5:1, ohne den typischen Kürbiskernölgeschmack zu verlieren. Es enthält außerdem alle aufgelösten Trübstoffe und Lezithine für unser Gehirn und Nervensystem aus dem Subjektindikator.

Besonders schmackhaftes Salatöl (dunkel) aus unserer Heimat – Österreich – Steiermark. Es schmeckt fantastisch auf Salat und ist aus der heimischen Küche nicht mehr wegzudenken. Gewonnen wird es aus den gerösteten Samen bzw. Kürbiskernen des Steirischen Ölkürbis (Cucurbita pepo var. Styriaca). Diese Kürbisart unterscheidet sich von anderen Kürbissen durch ihre nicht verholzten Samen. Nur ein feines Silberhäutchen schützt den weichen Kern, aus dem sich deshalb hervorragend das einzigartige Kürbiskernöl pressen lässt. Es ist ein sehr hochwertiges und teures Öl. Wegen seines schillernden und petroleumähnlichen Aussehens wird das Öl auch als „Schwarzes Gold der Steiermark“ bezeichnet.

Es versorgt den Organismus mit Vitamin A, B, C, D, und E, mit Eiweiß und Mineralstoffen (z.B. Kalium, Phosphor, Magnesium), mit Spurenelementen ( z. B. Eisen, Selen, Zink) und Ballaststoffen. Der einzige Wehrmutstropfen, dass es ein Omega-6 zu Omega-3 Verhältnis von 106:1 hat. Deshalb gemischt mit wertvollen Leinöl (40%) hat unser Kürbiskern-Leinöl ein ausgleichendes, für den Körper wichtiges Fettsäurespektrum von 1,5:1, ohne den typischen Kürbiskernölgeschmack zu verlieren. Es enthält außerdem alle aufgelösten Trübstoffe und Lezithine für unser Gehirn und Nervensystem aus dem Subjektindikator.

  • Hervorragend auf Salaten
  • Für Quarkaufstriche (gemeinsam mit Ölpresskuchen)
  • Rührei (wenn bereits am Teller angerichtet eine schmal Ölspur darauf verteilen – einfach köstlich!)
  • Bei Desserts rundet es den kalt-süssen mit nussigem Geschmack ab – zu Empfehlen!

Mehr Rezepte

Zum Shop