+41 79 227 7442 k.kuenzler@urnatur.ch

Weisses Pulver mit grosser Wirkung

Durch eine ungünstige Ernährungsweise kann es im Körper zu Mangel an Schwefel kommen. MSM – eine organische Schwefelverbindung, kommt 5 x häufiger in unsere Körper vor, als Magnesium und unterstützt uns gegen Schmerzen, Entzündungen des Bewegungsapparates und bei Anfälligkeiten von Krankheiten. Es ist ein weisses, geruchloses und etwas bitteres Pulver in kristalliner Form, welches in Wasser sehr leicht löslich ist. 

MSM ist ein Mittel aus dem Garten Mutter Natur

Es kommt in vielen Lebensmittel vor, ist aber instabil und wird durch Kochen und Pasteurisieren zerstört. Durch den geringen Verzehr von Rohkost leiden die meisten Menschen unter MSM-Mangel, der sich in Form von Müdigkeit, Organstörungen und große Anfälligkeit für Krankheiten äußern kann. Es können auch vermehrte Entzündungen im Körper entstehen (bitte sehen Sie sich das Video an, dort gibt es noch genauere Informationen)

Sehr wichtig zu wissen, dass organ. Schwefel auch für unsere Immunabwehr mitverantwortlich ist. Die schwefelhaltige Aminosäure Methionin transportiert u.a. Selen zum richtigen Einsatzort. Selen ist wichtig für unsere Immunsystem – unterstützt uns bei der Abwehr von freien radikalen, schützt unsere Gefässwände, Augen und Bindegewebe. Fehlt nun Methionin wird Selen nicht mehr transportiert – wir werden Infektanfälliger, die eigene Immunabwehr funktioniert nicht mehr richtig.

MSM unterstützt auch bei der Entgiftung. Vor allem unsere Leber. Haben wir zu wenig Schwefel im Körper werden Giftstoffe im Körper abgelagert, es kann zur rascheren Alterung kommen, aber auch zu chronischen, degenerativen Erkrankungen.

Sollten Sie merken, dass Entgiftungserscheinungen auftreten, z.B. Kopfschmerzen, starke Müdigkeit, Mundgeruch, viele Pickeln auf der Haut, dann unterstützen sie diese Entgiftung am besten mit Vulkangestein, denn dieses bindet die Giftstoffe an sich und scheidet es aus. Nicht gemeinsam einnehmen, ev. Vulkagestein abends trinken.

〉wussten Sie, dass Schwefel ein wichtiger Bestandteil unserer Gelenksschmiere ist? 

Anwendung:

Verzehrempfehlung: beginnend mit ca. 1/2 TL und bei guter Verträglichkeit 1 Teelöffel täglich in Wasser/Orangensaft einrühren und trinken – bei Pulver ist wegen der Aufnahme Vitamin C erforderlich!

Am besten morgens nüchtern und mittags vor dem Essen.

MSM sollte man monatelang nehmen, auch auf Dauer, ev. alle 6-8 Wochen eine Pause von ca. 1 Woche einlegen.