[fancy_header]Das Knuspermüsli einfach selber machen [/fancy_header]

[minimal_table]

Menge Zutaten
2 Becher Haferflocken
2 EL Hanfsamen
2 EL Chia-Samen
3 EL Sesam-Samen
¾ Becher gehackte Mandeln
2 EL Sonnenblumenkerne
½ TL Salz (Karpatensteinsalz oder Himalyasalz)
1 TL Zimt
1 Becher getrocknete Cranberries oder wahlweise Gojibeeren/Aroniab./Schisandrab, kleingehackt
½ Becher Reissirup
1 EL Melasse
¼ Becher Apfelmus
2 EL Mandelbutter/Mandelmus

[/minimal_table]

Hinweis: 1 Becher = 225 ml

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 175°C vorheizen.
  2. Alle trockenen Zutaten bis auf die Cranberries in einer großen Schüssel mischen.
  3. Die flüssigen Zutaten in einem kleinen Topf vermischen und ca. 2-3 Minuten am Herd etwas erwärmen. Das macht alles noch flüssiger
  4. Die flüssige Mischung zur trockenen Mischung geben und alles gut miteinander verrühren, bis alle trockenen Zutaten von der Flüssigkeit überzogen sind
  5. Die Müslimischung gleichmäßig auf einem Backblech verteilen und etwas andrücken.
  6. In den Backofen geben und 30 Minuten backen, wobei man alle 10 Minuten die Mischung auf dem Backblech wenden sollte, um ein gleichmäßiges Backen zu gewährleisten.
  7. Anschließend das fertiggebackene Müsli aus dem Ofen holen und auf dem Backblech auskühlen lassen. Das Müsli wird beim Auskühlen fest. Man kann hier schon immer wieder das Müsli auf dem Backblech durchmischen, sodass sich die typischen “Klumpen” bilden.
  8. Die kleingehackten getrockneten Cranberries unters Müsli mischen.
  9. Ab damit in eine Müslidose – fertig!

(Rezept: http://www.balance-akt.de/)