Buchtipps

LEINÖL MACHT GLÜCKLICH – DAS BLAUE ERNÄHRUNGSWUNDER

Hans-Ulrich Grimm

Leinöl ist der Ur-Stoff der Zivilisation. Jetzt wird die wichtigste Pflanze der Menschheitsgeschichte wiederentdeckt. Ein Buch über die fast unglaublichen Wirkungen eines uralten Lebensmittels. Leinöl und Leinsamen können, nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, vorbeugend wirken gegen Herzinfarkt, gegen hohen Blutdruck, gegen viele Zivilisationskrankheiten wie etwa die Zuckerkrankheit, ja sogar bei manchen Krebsarten.

Die Früchte des Leins sind gut für das Gehirn, sie schärfen den Verstand und stärken die Seele.

ISBN 978-3-9810915-2-6 

GOJI – DIE ULTIMATIVE SUPERFRUCHT

Shalila Sharamon, Bodo J. Baginski

Ihr Vitamin C-Gehalt ist dreimal höher als der von Orangen, die in ihr enthaltenen Spurenelemente und Mineralien schlagen alle Rekorde. US-Filmstars handeln sie als Geheimtipp für körperliches Wohlbefinden und eine faltenfreie Haut. In diesem aufwendig gestalteten Ratgeber stellt das beliebte Autorenduo die Goji Beere erstmals ausführlich vor. Außerdem enthalten sind fruchtig-leckere Rezepte und ein umfangreicher Praxisteil mit Tipps für den Anbau im Garten.

ISBN 978-3-89385-544-5 

GERSTENGRASSAFT

Barbara Simonsohn

Endlich gibt es das urgesunde „Fast-Food“ – wie Gerstengrassaft von Dr. Hagiwara, dem japanischen Gerstengrassaft-Papst, bezeichnet wird. Schnell zubereitet, ist es ein optimales Ergänzungsmittel unserer täglichen Nahrung. Gerstengras hat ein hervorragendes Nährstoffprofil und viele Pluspunkte gegenüber Weizengrassaft. Es ist ein perfektes Lebensmittel mit einem vollkommenen Vitalstoff-Komplex. Von Erfahrungen der Gerstengras-Pioniere bis hin zu einer großen Palette an Rezepten offenbart uns die Expertin Barbara Simonsohn dieses wirkungsvolle grüne Elixier.

ISBN 3-89385-432-0

Grüne Smoothies: Die supergesunde Mini-Mahlzeit aus dem Mixer

A green smoothie a day keeps the doctor away – so müsste das altbekannte Sprichwort für das 21. Jahrhundert angepasst werden. Denn die grünen Smoothies – entdeckt von der Rohkostexpertin Victoria Boutenko – sind eine supergesunde Mini-Mahlzeit, in wenigen Minuten gemixt aus süßen Früchten und grünen Blättern. Sie enthalten konzentrierte Vitalstoffe, unter anderem den grünen Pflanzenfarbstoff Chlorophyll. Diese verleihen dem Power-Drink vielfältige Gesundheitswirkungen: Grüne Smoothies sorgen für körperliche Fitness, emotionale Ausgeglichenheit und geistige Klarheit. Die Autoren Dr. med. Christian Guth und Burkhard Hickisch haben für diesen Ratgeber unterschiedliche Gesundheitsprogramme entwickelt. Für jedes Bedürfnis gibt es den richtigen grünen Smoothie: ob Sie abnehmen, natürlich Muskeln aufbauen, Ihre Widerstandskraft verbessern oder besser schlafen möchten. Außerdem versorgen Sie sich Schluck für Schluck mit dem Besten aus der Natur und fördern Ihre Selbstheilungskräfte.

ISBN-13: 978-3833826177

Besser leben mit Melasse

Jörg Rinne

Schwarze Zuckerrohrmelasse ist ein altes Hausmittel. Sie enthält zahlrieche Vitalstoffe, Mineralstoffe, Spurenelemente und Aminosäuren. Ihre Anwendungsgebiete sind weit gefächert. Von positiven Auswirkungen bei Arthritis, Asthma, ADS, Bluthochdruck, Depressionen oder Darmstörungen wird berichtet.

ISBN-13:978-3-940392-67-1

Leinöl, Gerstengras, Stevia & Co

Brigitte Luber

Mit Gerstengras, Stevia, Leinöl und Natursalz kann man sehr viel für die Gesundheit und das Wohlbefinden für sich und seine Familie beitragen. Gersten- bzw. Dinkelgras sowie Leinöl oder Hanföl sind nährstoffreiche, natürliche Lebensmittel, die man ganz leicht in kalte oder schnelle Küche einrühren kann. Z.B. in Müsli, Aufstriche oder Salate eingerührt, versorgen sie den Körper mit Omega-3-Fettsäuren und weiteren wichtigen Mineral-und Vitalstoffen und lässt sich ganz leicht in den stressigen Berufsalltag integrieren.

ISBN 978-3-200-02094-8

Krebs – Das Problem und die Lösung

Johanna Budwig Dr.

Der Herausgeber schreibt:

Über 40 Jahren behandelte die mehrfach für den Nobelpreis nominierte Wissenschaftlerin, Frau Dr. Johanna Budwig, erfolgreich Krebskranke. Sie war approbierte Apothekerin, Diplom-Chemikerin mit Promotion in Chemie und Physik und war Obergutachterin für Arzneimittel und Fette in hoher staatlicher Funktion und unmittelbar im Auftrag der Bundesministerien tätig.

Um die Erkenntnisse auf dem Gebiet der Biochemie der Fette auch in biophysikalischer Hinsicht realisieren zu können, studierte sie noch Medizin. Die Aussagen über lebensnotwendige Fette oder lebensgefährliche Auswirkungen bestimmter Fette und deren Bedeutung für das Krebsproblem führten zur Kollision mit der bestehenden Meinung und zum Abbruch des Medizinstudiums. Überzeugt von ihrer wissenschaftlichen Erkenntnis auf naturwissenschaftlicher Ebene setzte sich Frau Dr. Budwig mehr als 40 Jahre mit ihrer gesamten Existenz dafür ein, die Gültigkeit ihrer Aussagen für die Praxis in der Medizin unter Beweis zu stellen und dadurch eine Wende in der Krebs-Forschung und -Therapie herbeizuführen.

Mehr als 50% ihrer Patienten waren Ärzte oder Angehörige von Ärzten, die wissen, warum sie sich bei einer so ernsthaften Erkrankung auf die Erfahrungen dieser brillianten Physikerin, Chemikerin und Pharmakologin verlassen, anstatt sich der herrschenden Meinung anzuschließen, die da sagt, dass Tumore durch Chemotherapie und Bestrahlung zerstört werden müssen.

Frau Dr. Budwig verstarb im Mai 2003.

ISBN: 978-3-932576-63-8