+41 79 227 7442 k.kuenzler@urnatur.ch

Wöchentlich 1-2 Vollbäder nehmen oder 2-3x pro Woche Fussbäder

Warum Baden mit Badesalz der Karpaten?

Es ist ein rein natürliches Badesalz aus den Urmeeren,  welches in ihrer natürlichen Form erhalten geblieben ist. Keines der wichtigen 84 Elemente wurde herausgefiltert. Das Badesalz hilft uns dabei überschüssige Säuren über die Haut aus unserem Körper zu transportieren. Der Körper kann aufatmen, Vitamine und Mineralstoffe können wieder besser aufgenommen werden. Diffuse Symptome werden weniger werden.

Das Salz unterstützt ausserdem bei Problemen mit der Haut wie z.B. Neurodermitis, Ausschläge, Ekzeme. Es wirkt leicht antibakteriell und fördert die Durchblutung der Haut.  ca. 300-500g pro Vollbad bei Fussbäder dementsprechend weniger Salz verwenden – hängt von der Grösse des Gefässes ab

Anmerkung:

Karpatensteinsalz wird aus der Tiefe von ca. 400m aus den Karpaten abgebaut – es ist das grösste europäische Gebirge. Herkunft: Rumänien, Polen, Ukraine. Das Salz enthält über 84 Mineralstoffe und Spurenelemente, der Anteil von Mineralien liegt bei ca. 2.5% – einige zu nennen: Natrium Chlorid, Natrium Sulfat, Calcium Sulfat, Calcium Chlorid, Magnesium Sulfat, Magnesium Chlorid, Eisen, Calcium, Magnesium, Natrium uvm.

Das könnte Sie auch interessieren: